Hier können Sie mich finden: 
 

Psychologische Praxis Eder (PPE)
Mühldorfer Str. 50
84419 Schwindegg

 

 

So können Sie mich erreichen:

 

Telefon:

+49 (0)1522

8911795

 

E-Mail: info@ppeder.com

 

oder über das Kontaktformular

 

Datenschutz

Zum Schutze Ihrer Daten gemäß der Datenschutzverordnung möchte ich Sie bitten, die folgenden Informationen genau durchzulesen.

  • Im Rahmen Ihrer Anfrage bzw. der Beratung oder Therapie in der PPE werden die folgenden Daten erhoben und dokumentiert:
    Kontaktdaten / Daten zur Person
    Anamnestische Daten zur Lebensgeschichte
    Diagnostische Daten zu den Symptomen und Beschwerden sowie zum Störungsbild
    Testdaten (standardisierte, halbstandardisierte und unstandardisierte Verfahren)

Die Auskunft durch den Patienten oder Klienten erfolgt freiwillig und dient der Therapie- oder Beratungsplanung und –durchführung. Sie können jederzeit die Beantwortung von Fragen oder das Ausfüllen von Anamnesebögen oder Tests verweigern.

  • Weiterhin: Daten und Informationen aus E-Mail und Telefonkontakten sowie über soziale Medien oder sonstige Kommunikationsmittel (Facebook, Whatsapp, SMS)
  • Sämtliche Daten werden in Papierform und / oder digital gespeichert und gesichert.
  • Nach der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren werden die Daten gelöscht.
  • Sie können jederzeit erfragen, welche Daten zu welchem Zwecke von Ihnen erhoben und gespeichert wurden.
  • Die Weitergabe der Daten an Dritte ist nicht zulässig. Zur Weitergabe von Daten muss eine schriftliche Schweigepflichtentbindung auf einem entsprechenden Formular der PPE erteilt werden.
  • Wenn Sie den Newsletter der PPE abonniert bzw. der Zusendung von Informationen zur Veranstaltungsreihe „LebensWandel“ zugestimmt haben, werden Ihre Daten auch für den Versand der Infomaterialien verwendet. Andere Empfänger der Newsletter haben keine Einsicht in Ihre Daten, die E-Mail Adressen werden verborgen. Der Bezug der Newsletter kann jederzeit formlos und schriftlich widerrufen werden.
  • Soziale Dienste wie die Seite der PPE auf Facebook werden auf eigene Verantwortung der Patienten genutzt, die PPE übernimmt hier keine Verantwortung für die Datensicherheit.
  • Die Nutzung von Whatsapp, Skype oder sonstigen Messenger-Diensten erfolgt auf eigene Verantwortung der Patienten. Auch der Versand von SMS an das Praxishandy erfolgt auf eigene Gefahr, die PPE wirkt durch entsprechende Antivirussoftware auf Laptops und Handys, regelmäßige Backups sowie eine SSL-verschlüsselte Website an der Datensicherheit mit. Darüberhinausgehende, mit der Nutzung der genannten Dienste verbundene Risiken unterliegen dem Verantwortungsbereich der Patienten, die PPE kann hierfür nicht zur Rechenschaft gezogen werden.
  • Bei Ihrem Erstgespräch in der PPE wird Ihnen eine ausführliche Datenschutzerklärung zur Erhebung und Verwendung Ihrer Daten ausgehändigt; die Datenspeicherung und –nutzung tritt mit Ihrer Unterschrift in Kraft.
  • Sämtliche Daten werden lediglich intern verwendet, eine Weitergabe der Daten an Dritte ist ausgeschlossen. Sollte dies in Einzelfällen erforderlich sein, werden Sie darüber informiert und müssen eine schriftliche Erlaubnis erteilen.
  • Die Nutzung der PPE Website sowie die Kontaktaufnahme per Kontaktformular, E-Mail, Handy, Whatsapp oder SMS erfolgt auf Verantwortung der Patienten und Klienten.


Stand: 16. April 2018