Hier können Sie mich finden: 
 

Psychologische Praxis Eder (PPE)
Mühldorfer Str. 50
84419 Schwindegg

 

 

So können Sie mich erreichen:

 

Telefon:

+49 (0)8082-948434 

 

E-Mail: info@ppeder.com

 

oder über das Kontaktformular

 

Stressmanagement

In diesem Modul geht es sowohl um die Vermeidung von Stress als auch um den Umgang mit Stresssituationen und –reaktionen, wenn sich deren Auftreten nicht verhindern lässt.

Stress kann durch eine Vielzahl von Bedingungen ausgelöst werden, es kann sich hierbei um physikalische Belastungen (Lärm oder die Arbeit unter extremen Bedingungen), um ein zu hohes Arbeitspensum oder aber auch um eine Vielzahl von Rollenanforderungen handeln.

Maßnahmen zum Stressmanagement sind dann sinnvoll, wenn....

…. Sie selbst oder Ihre Mitarbeiter über psychische und/oder körperliche Symptome klagen, die in  Zusammenhang mit der Arbeit stehen

….wenn Sie bemerken, dass Sie nicht mehr zwischen Arbeit und Freizeit trennen können bzw. ständig „unter Strom stehen“

….wenn Sie Ihre Motivation verlieren, weil Sie sich ständig überfordert fühlen oder wenn Sie eine solche Entwicklung in Ihrem Team wahrnehmen

Im Rahmen des Stressmanagements setze ich, je nach Situation und Problem, an drei verschiedenen Schwerpunkten an:

  1. Veränderung situativer Faktoren, so dass das Auftreten von Stressoren reduziert wird (z.B. Aufbau klarer Zieldefinitionen und Arbeitsanweisungen, Veränderung der zeitlichen Struktur zur Reduktion von Termindruck, Schaffung von Erholungsmöglichkeiten am Arbeitsplatz)
  2. Veränderung stressverschärfender Einstellungen und Denkmuster (z.B. durch Reduktion perfektionistischer Ansprüche, Perspektivveränderung, Aufbau von Achtsamkeit im Arbeitsalltag)
  3. Umgang mit Stressfolgen, wenn sich Stressentstehung nicht vermeiden ließ (z.B. durch Vermittlung von Entspannungstechniken, Auf- und Ausbau von Erholungsmöglichkeiten, Aufbau gesundheitsbezogener Verhaltensweisen)